Orangen Mandel Kranzkuchen – paleo

Orange almond pound cake

Dieses Rezept online zu stellen war ebenso spontan wie die Backaktion dahinter.

Müde nach einer langen Zugfahrt habe ich kurzerhand beschlossen eine meiner neuen Mini Kranzformen einzuweihen. 

Schnell alle meine Lieblingszutaten verrührt, in die Form gefüllt und mit Spannung auf das Klingeln der Backuhr gewartet – fertig war dieser himmlisch duftende paleo und darmheilende Kuchen.

Das Rezept ist meinem Kokos Muffin mit Schoko Frosting Rezept sehr ähnlich (geht am Sonntag online).

Der Kuchen enthält dank Mandeln, Mandelmehl und Erbsenprotein viel Protein, punktet mit guten Fetten von den Nüssen und dem Ei und hält durch den an Antioxidanzien reichen Rohkakao jung.

Der Apfelessig und die Gelatine tragen dann noch zu einer gesunden Darmflora bei. Außerdem ist Gelatine (bio, grasgefüttert, hormonfrei!!! – nicht konventionelle Gelatine!) sehr gut für Knochen, Gelenke, Haar, Nägel und Haut.

Wenn du deiner Seele und dem Körper etwas Gutes tun willst, dann ab in die Küche und in rund einer Stunde wird deine Wohnung mit dem Duft von Mandeln und Orange erfüllt sein!

Orange almond pound cake with cinnamon frosting

Prep Time 20 Minuten
Cook Time 25 Minuten
Total Time 45 Minuten
Servings 1 mini pound cake
Calories 450 kcal

Ingredients

  • 30 g almond flour/Mandelmehl
  • 10 g ground almonds/gemahlene Mandeln
  • 10 g plantain flour/Bananenmehl or any other starchy flour like chufa, chestnut, millet, rice/oder ein anderes stärkehaltiges Mehl wie Erdmandel, Kastanie, Reis, Hirse
  • 5 g pea protein/Erbsenprotein or more flour or nuts/oder mehr Mehl oder Nüsse
  • 10 g raw cacao/Rohkakao or unsweetened cacao powder/oder ungesüsstes Kakaopulver
  • 5 g coconut flour/Kokosmehl
  • 1 egg/Ei
  • 50 g grated zucchini/geriebene Zucchini
  • 120 ml almond milk/Mandelmilch
  • 1 teaspoon/TL orange peel/Orangenschale
  • splash of/Schuss apple cider vinegar/Apfelessig
  • baking soda/Natron
  • 5 g baking powder/Backpulver
  • sweetener of choice/Süße nach Wahl I used raw stevia powder/ich habe reines Steviapulver verwendet

Cinnamon Frosting

  • 50 g coconut yoghurt
  • cinnamon/Zimt
  • vanilla/Vanille
  • orange peel/Orangenschale
  • sweetener of choice/Süße nach Wahl I used raw stevia powder/ich habe reines Steviapulver verwendet
  • 4 g gelatin/Gelatine optional

Instructions

  1. Preheat the oven at 180' C top- and bottom-heat./Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Mix all cake ingredients apart from the egg and then separate the egg and add the yolk./Die trockene Zutaten für den Kuchen mit Eigelb und Nussmilch verrühren. 

  3. Whisk the egg white until peaks form and fold into the dough./Das Eiklar steif schlagen und unterheben.

  4. Fill the dough into a mini pound cake tin or muffin tins (I prefer silicone) and bake for 25-30 minutes./Den Teig in eine Mini Kranzform oder Muffinförmchen füllen (ich finde Silikon am besten) und 25 bis 30 Minuten backen.

  5. For the frosting mix all ingredients and top the cake after cooled down./Für das Frosting alle Zutaten vermengen und auf den ausgekühlten Kuchen geben.

Recipe Notes

Nutritional information for the whole cake/Nährwerte für den Kuchen:

450 calories

17,8g c I 37,7g p I 22,2g f

Produktempfehlungen:

almond flour/Mandelmehl*

coconut flour/Kokosmehl*

plantain flour/Bananenmehl*

raw cacao/Rohkakao*

pea protein/Erbsenprotein*

gelatin/Gelatine*

Alle Produkte, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind affiliate links. Ich bedanke mich an dieser Stelle, wenn du mich dadurch unterstützt!
 

Share this Post

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.